Erlebnisabend – Heilung der eigenen Seele mit Tianping

Mehr über Tianping

 

Reinigung von Fremdenergien

Viele Menschen leiden unter unerklärlichen oder schwer fassbaren Problemen, die auf die Anwesenheit der Seelen von Verstorbenen (Menschen, Tiere, Pflanzen) zurückzuführen sein können.

 

Typische Symptome einer Belastung mit Fremdenergien sind:

Ÿ Energiemangel, große Erschöpfung, Kältegefühl, Blässe

Ÿ Empfindungsstörungen, unklare, wandernde Schmerzen

Ÿ Depressionen, Suizidgedanken, Ängste, Panikattacken

Ÿ Schlafstörungen, Alpträume

Ÿ Veränderungen des Gesichtsausdrucks und des Verhaltens

Ÿ nicht diagnostizierbare Krankheiten

 

Die Qigong-Meisterinnen haben eine sanfte Methode entwickelt, um die Anhaftung von Fremdseelen zu reinigen und einen Loslösungsprozess einzuleiten.

 

Inhalt der Fremdseelenregulierung:

 

Ÿ Vortrag zu den Ursachen der Anwesenheit von Fremdseelen, welche Menschen sind anfällig für Fremdenergien, wie kann man sich schützen

Ÿ Vergebungsübung (die vier wahren Worte) in Verbindung mit Ho’oponopono

Ÿ Erlernen der Himmlische Sprache

Ÿ Mit Energieübertragung und Energiearbeit für die Reinigung und Verabschiedung der Fremdseelen

Datum: 24.11.2018

Dauer: 19:00 – 21:00 Uhr

Ort: ehemalige Nikolauskapelle, Baslertorstr. 6, 76227 Karlsruhe

Preis: 15,- Euro

Meisterin Tianping mit Hingabe und Kraft des Herzens

»Mein größter Herzenswunsch ist, dass die Menschen ihre Lebensaufgabe erkennen können, um sich selbst und den anderen mit Liebe und Weisheit zu helfen. Das Universum hat uns so viele Geschenke gegeben. Diese wollen wir weitergeben.«

Meisterin Tianping widmet sich besonders der Entwicklung der Qigong-Kultur in Deutschland und Europa. Sie studierte Deutsch in ihrer Heimat China und lebt seit 1989 in Deutschland. Während einer Reise nach China im Jahr 1993 lernte sie den Qigong-Meister Letian kennen. Sie war innerlich so tief berührt, dass sie den Wunsch verspürte, dieses außergewöhnliche Qigong den Menschen auch in Deutschland und Europa zu vermitteln. 1995 organisierte sie die erste Europatournee und begleitete Meister Letian als Dolmetscherin.

1998 erreichte Tianping plötzlich den absoluten Bi Gu-Zustand (Leben von Lichtnahrung). In dieser Zeit veränderte sich ihr Blick auf das Leben und auf ihre Aufgabe darin. Ihre weltlichen Bedürfnisse reduzierten sich enorm; sie fasste den Entschluss, mit ihrer Schwester Tianying das Tian Gong Institut Berlin zu gründen. Durch die Hingabe an ihre Arbeit entwickelte sie im Laufe der Jahre weitere außergewöhnliche Fähigkeiten wie Hellsehen, das Übersetzen der Himmlischen Sprache oder das Empfangen von Informationen aus Vergangenheit und Zukunft.

Tianping war die erste Person, die den Lichtkörper-Prozess durchlief. Diese Erfahrung hat ihr nicht nur Heilung von jahrelangen körperlichen und seelischen Leiden gebracht – sie durfte vor allem die grenzenlose Liebe der kosmischen Hochmeister spüren. Seitdem ist sie selbst Meisterin mit besonderen Fähigkeiten.

In sehr herzlicher Atmosphäre begleitet Tianping die Teilnehmenden in den Kursen durch Energiearbeit. Ihr tiefer Wunsch ist es, dass bei allen Menschen die Fähigkeit, sich selbst und andere zu lieben, wieder erwacht und auf diese Weise Frieden in der Welt einkehren kann.


Bitte fülle nun alle Felder lückenlos aus, damit wir dich und Begleitung auf die Teilnehmerliste schreiben können.






Ich bestätige mit meiner Anmeldung, dass ich die
Nutzungsvereinbarungen zu dieser Anmeldung gelesen habe und stimme diesen zu.

Geschafft! Nun klicke auf den folgenden Anmeldebutton. Unmittelbar danach erhälst du eine automatische E-Mail. Sollte dies nicht der Fall sein, schau mal in den Spam-Ordner.


 >> Zurück zur Eventübersicht